Wednesday, October 16, 2019
Startseite > Shopping & Angebote > Im Ausland online shoppen und Schnäppchen ergattern

Im Ausland online shoppen und Schnäppchen ergattern

Ohne Grenzen im Internet einzukaufen kann sich richtig lohnen. Hier bekommen Sie alle Informationen für Ihre Suche nach brandneuen Artikeln und angesagter Mode. Beim Einkauf in anderen Ländern lässt sich online sehr viel Geld sparen. Über die Grenzen hinweg lohnt es sich, auch ausländische Webseiten zu besuchen und die Ware dort zu bestellen. Die Lieferung dauert in der Regel zwar etwas länger, jedoch machen die Ersparnisse diesen Umstand wieder wett.


Schnäppchen lassen sich überall im Ausland ergattern. Website von Fnac.com (Screenshot)

Laut einer Studie des IT-Branchenverbandes Bitkom kaufen 90% Prozent der Internetnutzer regelmäßig im Web ein. Neuerdings erweitern viele Käufer den Radius, in dem sie auf Schnäppchenjagd im Ausland gehen. Waren es vor ein paar Jahren nur die bekannten und seriösen Versandhändler, vertrauen heutzutage viele Käufer zunehmend auch kleinen und unbekannten Anbietern.

Auch die ausländischen Webshops werden immer beliebter. Das liegt einerseits ganz klar am Sparpotenzial: Der starke Euro macht vergleichbare Artikel etwa in den Vereinigten Staaten oder Großbritannien deutlich günstiger als hierzulande. Zudem ist die Produktauswahl speziell auf den überseeischen Märkten größer als in Deutschland. Diese Tatsache ist für Early Adopter interessant. Das sind Leute, die im Rennen um die neuesten Techniken oder Sachen als Erster dabei sein wollen und nur ungern warten, bis das neue Technikspielzeug auch in Deutschland erhältlich ist. Diese Käufer zahlen auch einen höheren Preis für Dinge, die brandneu oder schwer im Inland erhältlich sind. Auf der anderen Seite gibt es die Schnäppchenjäger, die lieber etwas länger warten und einen günstigen Preis bevorzugen.

Reicher Fundus an Raritäten

Musik-, Film- und Serienfans bietet das Internet über die Grenzen von Deutschland hinaus einen reichen Fundus an Raritäten. Dies können seltene CDs oder Schallplatten sein, die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Auch aktuelle Hollywood-Blockbuster und US-Serien, deren Europastart hinausgezögert wird, können im Netz auf bestimmten Seiten gefunden werden. Das erlaubt deutschen Kunden einen umfassenden Markt. Ähnlich verhält es sich mit der Mode. In Ländern wie Italien oder Frankreich können Onlineshopper ganz leicht an ausgefallene Mode kommen, die zumeist auch günstiger als bei uns ist.

Bei einigen Waren können Steuern und Zollgebühren fällig werden. Hierzu kann man sich vorher beim zuständigen Zollamt erkundigen, damit keine unnötig hohen Kosten auftreten. Um beim virtuellen Shopping-Trip im Ausland am Ende keine bösen Überraschungen zu erleben, lohnt es sich, auf einige spezielle Dinge zu achten.

Schritt für Schritt zum Online-Schnäppchen

Zunächst ist es wichtig zu wissen, was einen seriösen Onlinehändler ausmacht und wie Sie solche Anbieter auch anhand von Gütesiegeln von schwarzen Schafen unterscheiden können. Im Netz finden sich eine Reihe von Webseiten, die Gütesiegel beschrieben. Im nächsten Schritt sollte man genau prüfen, welche Zahlungsmethoden angeboten werden. Kreditkarte oder Paypal stellen hier die sichersten Wege dar. Ist ein Kauf auf Rechnung möglich, ist diese Zahlart zu empfehlen. Jedoch bieten die wenigsten Shops das den ausländischen Kunden an.

Zum Thema Widerruf und Gewährleistung gibt es beim Onlinekauf im Ausland für jedes Land individuelle Gesetze. Informieren Sie sich vor dem Kauf eingehend zu diesem Thema. Mit diesen Tipps sind Sie gut gerüstet für den Kauf von Schnäppchen im Ausland.