Saturday, August 8, 2020
Startseite > Urlaub & Freizeit > Frühlingsurlaub: Diese Orte bringen das schönste Frühlingserwachen mit sich

Frühlingsurlaub: Diese Orte bringen das schönste Frühlingserwachen mit sich

Frühlingsblumen, blauer Himmel und Sonne satt. In vielen Ländern Europas hat der Frühling schon seit einiger Zeit Einzug erhalten. Bei sommerlichen Temperaturen lässt es sich endlich wieder gemütlich im Biergarten sitzen. Jetzt heißt es wieder T-Shirt statt Pullover, Sonne statt Wolken und Entspannung statt Stress. Ab sofort wird wieder Sonne getankt und ganz gemütlich der Cappuccino vor dem Lieblingscafé geschlürft. Die Wintersachen wie Schal und Mütze können wieder in den Schrank verbannt werden.

Europa liegt wieder im Frühlingsrausch! Beispielsweise auf der Insel Madeira, in der Türkei oder in Kroatien. In diesen Ländern schien schon seit Wochen die Sonne. Dank der Kraft der Sonne erblüht die Natur hier bereits schon in ihrer ganzen Pracht. Urlaubs-Insider schätzen die Vorteile während der Vorsaison besonders auf Sommerinseln wie Teneriffa und Mallorca. Die Preise sind günstig und die Hotels sind noch nicht überfüllt. Somit zeigen sich viele europäische Regionen während des Frühlingerwachens von ihrer schönsten Seite.

Das Schmuddelwetter in Deutschland ist nicht jedermanns Sache und wir müssen lange auf warme und sonnige Tage warten. Jetzt haben wir den Winter nur noch satt. Es ist endlich Zeit, der Wintermüdigkeit ein Schnippchen zu schlagen und bei passender und kostengünstiger Gelegenheit die nächste Reise in den Süden zu buchen. Während es in Deutschland noch unangenehm kalt ist, hat dort der Frühling längst begonnen. Die Preise sind in der Vorsaison sehr erschwinglich und für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Denkt man an den Duft von Orangen und Jasmin, laue Sommerabende oder an die blühenden Wiesen, kommen sofort Glücksgefühle auf. Rund um das Mittelmeer lässt sich im März und April schon viel Sonne tanken. Einige der wärmsten Gebiete am Mittelmeer sind Zypern, die Küste bei Antalya oder die Algarve-Küste. Bei bis zu 25 Grad kommen dort schon Frühlingsgefühle auf.

Auf den Kanaren ist es das ganze Jahr über sehr mild. Hier können Sie den Frühling auch schon Anfang des Jahres in vollen Zügen genießen. Marokko, nur einen Steinwurf von den Kanaren entfernt, bietet für Sonnenhungrige alles, was das Herz begehrt. Bei durchschnittlich acht Sonnenstunden täglich herrschen ideale Bedingungen, um viele Sportarten wie Tennis oder Golf auszuüben. Für sportbegeisterte Urlauber bringen diese sonnigen Orte die besten Bedingungen mit sich, um in ideellem Klima den Lieblings-Sportarten nachzugehen.

Wer es noch wärmer braucht, fliegt nach Afrika. Mit 22 bis 24 Grad lässt es sich im Wasser angenehm fröhlich planschen. Badeorte am Roten Meer locken mit langen Stränden und kurzen Flugzeiten um die drei Stunden. Doppelt so lang fliegt man in den Senegal und nach Gambia. Jedoch belohnt einen die schwarzafrikanische Exotik, der Urwald und donnernde Atlantikwellen bei seidenweichem Klima. Für Nachtaktive ist diese Region besonders zu empfehlen, denn auch nachts kühlt es nicht unter 18 Grad ab.

Urlauber, die erst ab 25 Grad ins Meer steigen, müssen dann schon bis in die Karibik fliegen. Hier kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Acht bis zehn Stunden Flugzeit und sechs Stunden Zeitverschiebung sind jedoch dafür einzuplanen. Am Tage erreicht die Luft bis zu 28 Grad und nachts ist sind es immer noch 22 Grad. Verbringen Sie hier Ihre schönsten Tage im Jahr mit Tauchen, Katamaransegeln und Windsurfen. Samba und Karibikdrinks am Abend runden den Urlaub erst richtig ab.

Die höchsten Temperaturen findet man zu dieser Jahreszeit im Indischen Ozean. Bis zu 35 Grad ist das Wasser an den Badestränden warm. Beispiele für diese Orte sind die Seychellen, die Malediven und Sri Lanka. Das tropische Meer lädt zum Schnorcheln ein. Sie entspannen beim ausgiebigen Baden oder lassen ganz entspannt am Strand die Seele baumeln.

Egal, welche Temperaturen, Kulturen oder Regionen Sie bevorzugen. Buchen Sie eine Reise und erleben Sie Ihr Glück!