Wednesday, October 16, 2019
Startseite > Urlaub & Freizeit > Ferien-Orakel: Ideen für Ihren Urlaub

Ferien-Orakel: Ideen für Ihren Urlaub

Jedes Jahr reisen Millionen Deutsche in den Urlaub und planen die schönsten Tage des Jahres. Diese Zeit soll nicht nur perfekt sein, sondern auch ein Schnäppchen. Passende Reiseideen liefert das Internet mit seinen zahlreichen Angeboten, Tipps und Vorschlägen. Ganz egal, ob Sie ans Wasser möchten, eine Städtetour in einer Metropole suchen, nach besonderen Abenteuern aus sind oder einfach nur Stille genießen wollen. Für jeden Geschmack lässt sich etwas finden.

Das Urlaubs-Orakel von BRIGITTE

Sie wissen noch nicht, wo Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen wollen? Befragen Sie das Urlaubs-Orakel von BRIGITTE! Ziehen Sie einfach online eine Karte und lassen Sie sich berieseln – das Orakel hat viele Ideen für Ihren Urlaub. Je nach persönlicher Vorliebe wählen Sie aus den Kategorien “Ich will ans Meer!”, “Ich will meine Ruhe!”, “Ich will mich bewegen!” oder “Ich will in die Stadt!”.
Link: http://www.brigitte.de/reise/reiseberichte-und-infos/ideen-urlaub-1113718/

Google Maps

Eine andere Variante des Zufalls bietet ganz einfach Google Maps. Mit geschlossenen Augen lässt sich mit die Maus auf Länder und Städte klicken. Auf diese Weise setzen Sie eine Stecknadel an Orte, die Sie sonst nie bereist hätten.
Link: https://www.google.de/maps

Urlaub buchen, ohne zu wissen, wohin es geht

Es geht auch noch aufregender. Indem man einen Urlaub bucht, ohne genau zu wissen, wohin es geht. Das ist meist ein Schnäppchen, da Reiseanbieter hier freie Kontingente zu günstigen Preisen verkaufen. Auf diese Weise lässt sich mit Blindflügen oder Hotel-Roulette bares Geld sparen. Das Überraschungs-Ei für Reiselustige schont nicht nur den Geldbeutel sondern bringst Sie auch an Orte, die Sie nicht gefunden oder allein gebucht hätten. Diese Trips halten oft interessante Urlaube bereit.
Bei reinen Flügen geben die Urlauber an, wie viel sie zahlen wollen und buchen blind. Dabei dürfen sie festlegen, wann und ab welchem Flughafen sie ihre Reise starten wollen. Das eigentliche Ziel erfahren die Glücksreisenden erst, nachdem die Buchung abgeschlossen wurde per E-Mail.
Aber auch bei der Hotelbuchung lässt sich viel Geld sparen: Das Geheimnis des Glückshotels ist es, dem Veranstalter nur Destination und Kategorie der gewünschten Unterkunft vorzugeben und ihm die freie Wahl des Hotels zu überlassen.
Einige lassen sich hier finden: http://www.opodo.de/pauschalreisen/glueckshotels.html

Möchte man auf Nummer sicher gehen, sollte man eher das Orakel befragen und von vornherein alles genau planen. Für risikobewusste Urlauber bieten sich allerdings auch die Glücksbuchungen an, die jedoch auch mal unerwünschte Reisen mit sich bringen können.