Sunday, June 20, 2021
Startseite > Technik & Gadgets > Amazon startet über Prime Video-on-Demand-Flatrate für 49 Euro jährlich

Amazon startet über Prime Video-on-Demand-Flatrate für 49 Euro jährlich

Zuerst die schlechte Nachricht. Amazon Prime wird teurer. der Expressversand-Serivce von Amazon wird ab dem 26.02.2014 49 Euro statt bisher 29 Euro im Jahr kosten. Auf die schlechte folgt die gute Nachricht: Prime-Mitglieder können dafür ohne weiteren Aufpreis den neuen Video on Demand-Dienst von Amazon mit Namen “Amazon Instant Video” nutzen und erhalten somit Zugriff auf über 12.000 Filme, Dokumentation und TV-Serien. Für alle, die Prime bisher abgeschlossen haben, ist der neue Service ohne Aufpreis bis zum Ende der aktuellen Laufzeit kostenlos.

Amazon Prime Instant Video

Der Service startet in einen Markt, in dem sich bereits einige Wettbewerber gut aufgestellt haben: Die Prosieben Sat1.Media-Tochter Maxdome verfügt nach eigenen Angaben über ein Angebot von ca. 50.000 Videos. Das VoD-Angebot “Videoload” der Deutschen Telekom bietet 10.000 Videos an, und das iTunes-Angebot von Apple umfasst eine Kollektion von ca. 13.000 Videos.

Es wird also in der kommenden Zeit Bewegung in den doch sehr trägen VoD-Markt kommen und wir dürfen gespannt sein, wie sich dieser Konkurrenzkampf für den Endkunden auszahlt.